impressum und agb

Christina Timmermann

Dipl. Metalldesignerin

Kapellenweg 7

30966 Hannover -Hemmingen

Fon +49(0)511-31053123

                 0179-6653762

post@schmuckundkurse.de

USt.-ID.: DE 188547307

 

 

AGB Schmuckkurse
  
Die Kurse finden, falls nicht anderst vereinbart, an einem Freitag von 15-19 Uhr statt.

Der Wachsmodellierkurs an 2 Freitagen von 15 bis ca. 20 Uhr.

Die Kursgebühr beträgt 55.- € bzw. 125.-€ zzgl. der jeweiligen Materialkosten.

Nach Eingang der telefonischen oder schriftlichen Anmeldung per E Mail wird Ihre

Anmeldung von mir bestätigt. Auf diese Weise wird der Platz verbindlich reserviert.

Für einen Rücktritt oder Nichterscheinen des Teilnehmers von der Veranstaltung gelten folgende Regelungen:


Ein Rücktritt bleibt bis 14 Tage vor dem Termin folgenlos. Bis 7 Tage vor Kursbeginn werden 50 % der Kursgebühr berechnet. Spätere Absagen oder Nichterscheinen werden mit 100% der Kursgebühr berechnet. Die Absage bleibt nur dann folgenlos, wenn sich ein anderer Teilnehmer von der Warteliste findet oder die Teilnehmerin selbst eine Ersatzteilnehmerin stellt.

Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist, behalte ich mir vor, Schmuckkurse abzusagen.


Haftungsausschluss: Jeder Teilnehmer trägt durch seine freiwillige Teilnahme am Kurs die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen und stellt den Veranstalter von allen Haftungsansprüchen frei.

 

 Christina Timmermann · Diplom Designerin ·

 

Kapellenweg 7 · 30966 Hemmingen · T. 0511 · 31053123

 

post@schmuckundkurse.de · www.schmuckundkurse.de

 

                                                                                      USt-Id: DE98172386546


 
AGB Dawanda Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Dawanda-shops von „ aplata-schmuck“ auf www.schmuckundkurse.de.
Christina Timmermann, Kapellenweg 7, 30966 Hemmingen, 0511-31053123

Als Geschäftsbedingungen gelten die Bestimmungen des BGB.

Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Bestellung abschicken“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).

Der Kaufvertrag kommt durch die Bestellung des Verbrauchers und die Auslieferung der Ware durch aplata-schmuck zustande.

Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail.
Die angegebenen Preise sind Endpreise, die bereits alle Preisbestandteile enthalten zzgl. der jeweils angegebenen Versandkosten.
Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzl. MwSt. von 19%.
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht.

Ist eine Bestimmung nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Vertragspartner werden sich, soweit eine Bestimmung unwirksam ist, auf eine neue Bestimmung einigen, die der gewollten Regelung möglichst nahekommt und rechtlich Bestand hat.


Widerrufs- oder Rückgabebelehrung
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache - widerrufen. Ausgenommen davon sind individuelle Auftragsarbeiten, wie z.B. passgenaue Anfertigungen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an: Christina Timmermann, Kapellenweg 7, 30966 Hemmingen, post@aplata.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.


Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Soweit der Besteller die Rücksendekosten zu tragen hat, können der vom Anbieter zu erstattende Geldbetrag und die vom Besteller zu erstattenden Rücksendekosten miteinander verrechnet werden.